Posts

Es werden Posts vom Juli, 2014 angezeigt.

Kunstpunkt 264

Bild
gestern im Kulturamt die Flyer und Plakate abgeholt -

jetzt mal ein bisschen die  Trommel rühren - und dann sind die Künstler alle noch ein paar Tage in Frankreich unterwegs..
und ab 23. August gibt es dann ein wenig Viva la France in Düsseldorf





Sternzeichen..

Bild
Sonja - mach doch mal..

ok hier eine Serie Sternzeichen.. hoffe, sie bringen Glück..











Renate Linnemeier zu den Kunstpunkten2014

Bild
Renate Linnemeier -Zaungäste und mehr  2. Wochenende: 30./ 31.08.2014 Kunstpunkt 264
Genres: Collage
Foto
Malerei
Adresse: Kunstmüllerei Witzelstraße 7
40225 Düsseldorf

Gast bei Sonja Zeltner-MüllerDas Atelier ist barrierefrei zu erreichen









Statement - Mich faszinieren alte Wände, die Ästhetik abgeblätterter Farbe. So einen vielschichtigen, "gelebten" Bilduntergrund stelle ich selber her. Dieser bildet eine Parallele zu den Spuren, die ich fotografiere. Ich erzeuge hier meine eigenen Spuren. Ein interessanter lebendiger Untergrund für mein Werk entsteht, egal ob dieses sich mehr abstrakt oder gegenständlich entwickelt.
Zu Anfang ist der Grund oft unruhig, Farben werden geschüttet, gesprüht, dazu verschiedene Steinmehle, Pigmente, Fundstücke - aus diesem Chaos entwickelt sich das Werk. Nach dieser sehr elementaren Arbeit, manchmal schon fast eine Materialschlacht, kommt die Ruhe ins Bild und der gedankliche Prozess tritt in den Vordergrund. Meine Werke leben von der Spannung …

Holt - französiche Kunst zu Gast

Bild
Holt
Kunstpunkt 264
Genres: Malerei
Objekt
Skulptur / Plastik
Adresse: Kunstmüllerei Witzelstraße 7
40225 Düsseldorf

Gast bei Sonja Zeltner-Müllerholt_07@t-online.de
www.holt-art.de







Seit vielen Jahren beschäftige ich mich in der Malerei mit der realistischen Darstellung von alten verwitterten Mauerwerken oder Türen. Während zahlreicher Reisen ins In- und Ausland fotografierte ich solche Hintergründe, um sie teilweise in meinem Atelier nachempfindend mit Naturpigmenten wiederzugeben. Die Zeit zeigt, wie sie auf solche uralten Mauern oder Türen wirken kann, indem sie Spuren hinterlässt und Elemente einer früheren Geschichte sichtbar macht.
In einer zweiten Phase meiner Arbeit versuche ich mit der Hilfe von Spuren aus der Höhlenmalerei, Fresken der Antike, Zeichnungen, Malerei der Renaissance, von Plakaten, Fotografien und Graffitis oder Street-art, die ich mit Ölfarbe kreiere, nachmale oder interpretiere, Geschichten zu erzählen, die diese Hintergründe aufgreifen.
Dazu kommt eine bestim…